Kochbuch CD

„KARMALICIOUS“ – Kochbuch und CD in einem.
Auf der CD gibt es 6 von mir interpretierte Mantras und 2 spirituelle Geschichten mit Livemusik.

Das „Cooklet“ ist  ein, als Booklet getarntes, kleines Kochbuch. Unterstützt wurde ich bei diesem Projekt von meiner lieben Freundin Frauke Richter und vielen weiteren wundervollen Sängern und Musikern. 1000 Dank an den tollen Support.
Die Kochbuch-CD gibt es hier über das Kontaktformular direkt bei mir und sie ist im Yogavidya Onlineshop bestellbar.
***SHOP***
Musik; Rezepte für die Sinne und Geschichten fürs Herz.  Karmalicious- Genuss pur! <3
Specialpreis; kleines Extra bei Direktbestellung über die Homepage: 20.- Euro incl. Versand in D.



			

Termine

  • Sa
    27
    Aug
    2016

    Konzert feat. Duo en Camino

    YV Bad Meinberg

    18:45 Kirtan-konzert mit Harfe & co

    Zeige Beschreibung
  • So
    28
    Aug
    2016

    Strassenmusik-Festival

    Kurpark Bad Meinberg

    Auftritt im Kurpark

    Zeige Beschreibung
  • Fr
    02
    Sep
    2016
    So
    04
    Sep
    2016

    Anandaspirit Festival

    Dresden

    02.-04.09 Anandaspirit Festival – Dresden
    Mantrayoga feat. Duo en Camino & Chanting Circle

    Zeige Beschreibung
  • Fr
    09
    Sep
    2016
    Sa
    10
    Sep
    2016

    Hopfenkamp

    Eschweiler

    Freitag:  Kochkurs: "vegan Yogi"
    Samstag:  Mantrayoga & Konzert feat. Inga Mintchev

    www.hopfenkamp.com

    Zeige Beschreibung
  • So
    11
    Sep
    2016

    Yogavidya Mainz

    Mainz

    Mantrayoga & Konzert feat. Inga Mintchev & Marko

    Zeige Beschreibung

Yoga & Mantras

Seit 2009 leitet Kai Treude als Yogalehrer und Musiker Mantra- Yogastunden an und ist in verschiedenen Yogazentren und auf Yogafestivals rund um Deutschland, Österreich und Schweiz unterwegs. Immer Freitags gibt er regelmäßig mit dem „Duo en Camino“ (Harfe mit Gesang) Yogastunden im Yogaseminarhaus Yoga Vidya in Bad Meinberg.
Eine Mantra- Yogastunde / Workshop dauert 90 bis 180 min und basiert auf einer klassischen Yogastunde aus der Sivananda- Tradition und ist zudem erweitert mit Flows und Atemtechniken.
Jede Stunde ist einem Thema gewidmet und wird entsprechend mit Mantras, Songs, Texten & Gedichten untermalt.
In dieser Atmosphäre ist es ganz einfach Spannungen körperlicher, emotionaler oder auch energetischer Art fallen zu lassen und die jeweiligen Asanas (Haltungen) mit Leichtigkeit zu genießen.
Bookings & Anfragen gerne hier über das Kontaktformular.

Kai

*29.11.1981
Aufgewachsen in Japan, kam er früh in Kontakt mit einer Vielfalt an spirituellen und kulturellen Lebensentwürfen.  Die Melange aus japanischem Buddhismus, Christentum & Shintoismus, die er dort als Kind erlebte, sowie die Erfahrungen und Begegnungen auf seinen Reisen später, schenkten ihm ein natürliches integrales Verständnis von Leben und Spiritualität, welches heute in seinen Alltag, seine Pflanzen-Küche und besonders auch in seine Yogastunden und Musik einfliesst.
Seit 2000 arbeitet er als Koch, und ist seit 2008 fester Bestandteil einer der grössten Vollwertküchen Europas. Er unterrichtet zudem von Herzen Yoga, und ist als Yogalehrer (BYVG) und Koch auf diversen Events, Ausbildungen und Retreats anzutreffen.
Seit 2015 gibt er eine vegane einwöchige Kochausbildung mit Zertifikat und ist zudem Dozent für Ayurveda einer rohköstlichen Ernährungsberaterausbildung in Berlin.

 

Lebensmotto: “ Ein Lied und ein Lächeln auf den Lippen, versüsst dir eine jede Speise.“

Rezepte

Sushi

250g Sushireis
2 El Umesu (Essig)
1El Agavendicksaft
1/2 Tl Shiso und Matchapulver (optional)
50g Schwarzer Sesam Meersalz
1Pkg. Nori (Algen)
1-2 Avocado schnittfest
2 Möhren leicht blanchiert 1 Gurke
250g Tofu
150g Spinat
geröstetes Sesamöl
Tamari (Sojasosse)

Sushireis nach Packung zubereiten (Ideal: Reiskocher),danach in einer weiten Schüssel mit Umsesu, Agavendicksaft, 1/2 Tl Salz, schwarzem Sesam und Shiso/Matchapulver gut vermengen, kalt werden lassen. Avocado, Möhre, Gurke und Tofu in viereckige Streifen schneiden. Spinat dünsten und mit Sojasosse und Sesamöl mischen, kalt stellen. Noriblätter ausbreiten und halb mit Reis bedecken. Mittig je einen Streifen legen und etwas Spinat verteilen. Zudrehen und mit etwas Wasser verschliessen.

Sonnenblumenaufstrich

250g Sonnenblumenkerne 100g Trockentomaten
1 große Aubergine
1 große Paprika
4 El Zitronensaft
1/2 Tl Oregano/Basilikum 1/4 Tl Asafoitida
1 Tl Galgant
1 El Agavendicksaft

SB-Kerne einweichen mit den Tomaten, die Aubergine in Würfel schneiden und richtig gut anbraten. Mit Zitronensaft, Galgant, Asafoitida,Oregano/Basilikum und Agavendicksaft ablöschen. Abkühlen lassen. Mit Paprika, den eingeweichten SB-Kernen und Trockentomaten in den Mixer geben und fein pürieren. Evtl. nachsalzen oder mehr Wasser hinzu für die Konsistenz.

Erbeeryoghurt

250g Erdbeeren (frisch oder gefroren)
500ml Sojajoghurt
1/2 Tl Cardamon
1 Banane
2 Tl Chiasamen 1 El Zitronensaft
etwas Minze
2 El Kokosblütenzucker (oder Rohzucker)
1 El Reissirup
2 El Löwenzahnblütenblätter (sind nicht bitter)

Erdbeeren waschen, in Scheiben schneiden und in Kokosblütenzucker, Zitrone und Vanille marinieren. Sojajoghurt mit Banane, Chiasamen, Reissirup, Cardamon und Minze im Powermixer pürieren. Erdbeeren unterheben und mit Sojasahne und Löwenzahnblütenblättern garnieren. Voilá

Bhakti & Soulfood Retreat

im Wildkräuterhotel Ehmkendorf

Kontakt

Zuhause

Impressum

 

Kai Treude, Yogaweg 732805 Horn-Bad Meinberg
Tel. 0176-63065077
karmalicious.info(at)gmail.com

Haftungsausschluss: Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen. Alle Angebote sind unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Haftung für Links: Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin.

Urheberrechte: Alle Rechte auf Bilder und Texte liegen bei Kai Treude.

Datenschutz: Deine persönlichen Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weiter gegeben. In enger Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern bemühen wir uns, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen.